• Echte Fachberatung!
  • Versandkostenfrei ab 29€*
  • Schnelle Lieferung

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Hier finden Sie Antworten auf alle häufig gestellten Fragen.
Sollte Ihre Frage nicht beantwortet werden, zögern Sie nicht, unseren Kundenservice zu kontaktieren, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Top 5 Fragen

Wie erreiche ich den Kundenservice?

Sie erreichen unseren Kundenservice telefonisch unter 04347 – 730 99 99 von Montag bis Donnerstag von 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr und Freitag von 08:30 bis 15:00 Uhr. Außerdem können Sie uns jederzeit unter info@batterie24.de kontaktieren.

1
Wie alt sind die Batterien, die ich geliefert bekomme?

Die Batterien werden direkt nach der Herstellung an uns geliefert und haben eine kurze Lagerdauer bei uns, bevor sie verschickt werden.

1
Wo setze ich das Passwort meines Kundenkontos zurück?
1
Muss ich mich im Onlineshop registrieren?

Nein, Sie können auch ohne eine Registrierung in unserem Onlineshop bestellen. Allerdings können Sie mit einer Registrierung jederzeit auf Ihre Bestellungen zugreifen und alle Informationen zu Ihrer Bestellung einsehen.

1
Welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich?

Für alle Lieferungen bieten wir folgende Zahlungsmöglichkeiten an:

  • Pay-Pal
  • SOFORT Überweisung
  • Vorkasse
  • Bar oder per EC-Karte bei Abholung in Flintbek, bei Kiel (Kreditkartenzahlungen sind leider nicht möglich)
  • Kauf auf Rechnung, einfach und bequem bezahlen, erst wenn Sie die Ware erhalten haben.
1

Neue Fragen

Was passiert, wenn mein Akku nicht reparierbar ist?

Sollte Ihr Akku irreversibel defekt sein und der Zellentausch somit unmöglich werden, wird eine Bearbeitungsgebühr von 49,95€ erhoben.

1
Woher weiß ich, dass die Batterie in mein Auto passt?

In unserem Onlineshop können Sie unter dem Batteriefinder schnell und einfach die passende Batterie für Ihr Fahrzeug finden. Dennoch sollten Sie einiges beachten:

  • Die Maße Ihrer aktuellen Batterie sollten mit den Maßen der neuen Batterie übereinstimmen.
  • Eine Abweichung der Kapazität von +/- 10% ist kein Problem.
  • Die Anordnung der Pole (links/rechts) muss überprüft werden.
  • Auch die Technologie (AGM, EFB, Blei-Säure, etc.) sollte mit der bisherigen Batterie abgestimmt werden. Sollte Ihr Fahrzeug über große Verbraucher, wie Standheizung oder ein Start-Stopp-System verfügen, ist eine AGM Batterie notwendig.
1
Wie wähle ich die passende Motorradbatterie?

 

Da die Modellvielfalt der Hersteller sehr groß ist, empfehlen wir, die Maße Ihrer Altbatterie mit denen der neuen Batterie zu vergleichen, damit die Batterie auch in Ihr Fahrzeug passt. Am sichersten ist es, die DIN Norm (z.B. 53030) oder den Japancode (z.B. YB12-BS) auf der Altbatterie als Vorgabe zu wählen. Diese Codes verschlüsseln die Baugröße und die Polanordnung der Batterie.

1
Wie lang ist die Lebensdauer einer Batterie?

Die Lebensdauer einer Starterbatterie ist von vielen Faktoren abhängig, wie z.B. Kurzstreckenfahrten, lange Standzeiten oder aber auch der verstärkten Nutzung von Fahrzeugfunktionen. Bei optimalen Bedingungen liegt die Lebensdauer bei ca. 3-6 Jahren.

Bei einer Versorgerbatterie wird die Lebensdauer in „Zyklen“ (Be- und Entladung) bemessen.

1
Wie befülle ich meine Blei-Säure und AGM-Motorradbatterie?

Unter dem Link Batterie befüllen finden Sie eine genaue Anleitung mit Video zum Befüllen der Säure- und AGM-Motorradbatterien.

1
Antwort nicht gefunden?
Nutzen Sie unser Kontaktformular um uns Ihre Frage zu stellen zum Kontaktformular