• Schnelle Lieferung
  • Versandkostenfrei ab 29€
  • Service Hotline: 04347 - 730 99 99 (Mo. - Do. 8.30 - 16.30 Uhr, Fr. 8.30 - 15.00 Uhr)
BatterieFinder Wir finden die richtige Batterie.

Selbstentladung

Unter Selbstentladung wird ein chemischer Prozess bei Akkumulatoren oder Batterien verstanden, der zur Entladung ohne das Vorhandensein eines elektrischen Verbrauchers von Akkus oder Batterien führt. Hierbei spielt auch die Temperatur eine wesentliche Rolle, da sich Batterien oder Akkumulatoren bei steigenden Temperaturen auch schneller selbst entladen. Hinzu kommen diverse andere Prozesse, wie beispielsweise ein defekter Separator, die dazu führen können, dass eine Batterie oder ein Akku sich schneller entlädt. 


Im Allgemeinen haben alle Batterien oder Akkumulatoren eine gewisse Selbstentladung – so haben Nickel-Metallhydrid-Akkumulatoren mit ca. 25% pro Monat beispielsweise wesentlich höhere Selbstentladung als bestimmte Lithium-Akkumulatoren mit 1% pro Monat.


Die Selbstentladung ist daher für Batterien und Akkumulatoren eine extrem wichtige Eigenschaft, um richtige Rückschlüsse auf die Wahl des richtigen Akkus oder der richtigen Batterie zu ziehen. 

Socialmedia